Frankfurter Radsportclub 90 e.v.

Nächstes Event >> Winterbahn 2019

Oderrundfahrt fällt aus

Frankfurt (MOZ):
Die für Juni geplante Oderrundfahrt fällt aus. Das teilte der veranstaltende Frankfurter Radsportclub 90 am Dienstag mit. "Aufgrund der momentanen Situation und der nicht geklärten Lage in den nächsten Wochen und Monaten sind wir gezwungen, die 41. Oderrundfahrt abzusagen", heißt es von Seiten des Vereins. Die nächste Auflage des viertägigen Straßenrennens soll vom 1. bis 4. Juli 2021 ausgetragen werden. In der vergangenen Woche hatte man noch mit einer Verlegung um mehrere Monate geliebäugelt, dies sei nun nicht mehr zu realisieren.

"Schweren Herzens mussten wir uns zu diesem Schritt entscheiden. Es macht einfach keinen Sinn, wenn niemand weiß, wie es im Sommer aussieht. Immerhin haben jetzt alle Beteiligten Planungssicherheit und wir wollen nächstes Jahr hoffentlich mit all unseren alten Partnern neu angreifen", erklärt Dan Radtke, Organisationsleiter und Geschäftsführer des FRC. Es sei das erste Mal, dass die Oderrundfahrt so kurzfristig abgesagt werden muss. In den Jahren 1995 bis 2009 hatte sie pausiert.

Der Fokus bei den Frankfurtern liegt nun bereits auf den Deutschen Meisterschaften im Mehrkampf auf der Bahn, die traditionell kurz vor Weihnachten in der Oderlandhalle im Rahmen des Frankfurter Kreisels ausgetragen werden. In diesem Jahr könnten dabei auch erstmals die Fahrer der U 15 und U 17 ihre nationalen Titelträger ermitteln, wie Radtke berichtet. Die Nachwuchs-Meisterschaften finden normalerweise in Köln statt, mussten aber aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Der Frankfurter Kreisel könnte daher statt wie üblich über zwei diesmal – vom 18. bis 20. Dezember – über drei Tage stattfinden.

Nehmen Sie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem FRC90 Kontakt auf.

Zu allen Fragen und Anregungen rund um den Verein sind wir über Ihre Nachricht sehr dankbar.